Kontakt

Neuigkeiten


Erfolgsgeschichte „AWG-Rosenhof“

Vor 15 Jahren mutige Entscheidung für Neubau / Bewohner fühlen sich wohl

Es war schon ein Abenteuer, was unsere Genossenschaft da vor 15 Jahren in Güstrow in Angriff nahm. Denn in der Straße der DSF 11, dort wo sich einst ein Kaufhallenkomplex befand, wagte sich die AWG Güstrow eG (damals war die Fusion mit Parchim noch nicht vollzogen) an einen Neubau. 24 altersfreundliche Wohnungen entstanden hier in einem dreigeschossigen Gebäude, gebaut innerhalb eines Jahres. Eine bemerkenswerte Leistung aller Beteiligten insbesondere der Vordenker und Organisatoren bei der AWG. Am 29. Juni 2005 konnten die zehn Zwei-Raum-Wohnungen, eine rollstuhlgerechte Zwei-Raum-Wohnung und zwei Ein-Raum-Wohnungen an überglückliche Mitglieder unserer Genossenschaft übergeben werden. Fahrstuhl, Gemeinschaftsraum mit Terrasse, einladende Außenanalgen – das sind nur einige der Markenzeichen, mit denen der „AWG-Rosenhof“ noch heute bei seinen Bewohnern punktet. Und: die sich schon damals abzeichnenden großen Nachfrage für altersfreundliches Wohnen, hält bis heute nicht nur an, sondern nimmt unvermindert zu. Entstehungsgeschichte sowie die Erinnerungen an Einzüge, gemeinsame Erlebnisse und Feiern prägten die Gespräche beim Fest zum 15-jährigen Jubiläum des „AWG Rosenhof“ im diesem Jahr. Eingeladen dazu hatte der Vorstand unserer Genossenschaft im August. Bei guter Bewirtung mit unter anderem Sekt, Kaffee und Gegrilltem herrschte beste Stimmung, wobei die Bewohner immer wieder zum Ausdruck brachten, wie umsorgt sie sich fühlen und in welcher Ruhe sie hier leben können.

Kontakt-Formular

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflicht.

Möchten Sie zurückgerufen werden?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@awg-guestrow.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.